Language

Apg29.Nu

Christer Åberg | TV | Bönesidan | Fråga Christer Åberg | Skrivklåda | Chatt | Läsarmejl | Skriv | Media | Info | Sök
REKLAM:
Himlen TV7

Stöd Apg29 genom att swisha 20 kr till 072 203 63 74. Tack.

Aus dem Urteil gerettet

Solange die Zeit der Gemeinde hier auf Erden dauert, gilt Gnade. Jetzt kann jeder zu Jesus kommen und gerettet werden!

Aus dem Urteil gerettet

Einer der Gründe, warum manche Menschen fälschlicherweise verkünden, dass Gott Urteile sendet, ist, dass sie das Gesetz verkünden. Und aufgrund dieses Gesetzes kommen sie zu dem falschen Schluss, wann die große Trübsal einbrechen wird.


Christer ÅbergAv Christer Åberg
onsdag, 15 april 2020 03:27

Aus dem Urteil entlassen

Röm 3: 16-18. Denn Gott liebte die Welt so sehr, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht zugrunde geht, sondern ewiges Leben hat. 17. Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, um die Welt zu richten, sondern um die Welt durch ihn zu retten. 18. Wer an ihn glaubt, wird nicht verurteilt, aber wer nicht glaubt, wird bereits verurteilt, weil er nicht an den Namen des einziggezeugten Sohnes Gottes geglaubt hat.

Dieser ganze Kontext lehrt uns, dass Gott Jesus gesandt hat, um zu retten - uns vom Gericht zu befreien. Alle Menschen werden verurteilt, aber beim Empfang Jesu vom Gericht freigesprochen. Wenn Sie aus irgendeinem Grund Jesus nicht empfangen möchten, bleiben Sie im Gericht.

Der biblische Kontext sagt nicht, dass Gott Urteile sendet, aber das Wort sagt, dass Gott Jesus gesandt hat, um uns zu retten und vor dem Gericht zu retten. Es ist unbiblisch und trügerisch zu erklären, dass Gott jetzt Urteile durch Epidemien (wie das Coronavirus), Kriege und Katastrophen in der Zeit der Gemeinde und der Gnade sendet.

Retter

Der Bibelkontext, den wir gerade gelesen haben, sagt deutlich, dass Gott Jesus nicht gesandt hat, um die Welt zu richten, sondern um sie zu retten.

Natürlich muss Gott die Welt nicht richten, weil sie bereits zum Scheitern verurteilt ist! Und um von diesem Gericht freigesprochen und gerettet zu werden, müssen Sie Jesus empfangen und gerettet werden.

Jesus nahm auch das Gericht und bestrafte sich selbst, als er an unserer Stelle am Kreuz von Golgatha starb. Nachdem Jesus das Gericht gefällt hat, werden wir freigesprochen. Und freigesprochen werden wir durch den Glauben an ihn.

Wenn wir jetzt durch das Gericht Jesu freigesprochen wurden, kann Gott das Urteil nicht erneut auf uns anwenden. Jesus hat es bereits weggetragen!

Laglära

Einer der Gründe, warum manche Menschen fälschlicherweise verkünden, dass Gott Urteile sendet, ist, dass sie das Gesetz verkünden . Und aufgrund dieses Gesetzes kommen sie zu dem falschen Schluss, wann die große Trübsal einbrechen wird.

Um eine solche Proklamation zusammenzustellen, setzt man die Entrückung ein, nachdem die große Trübsal ausgebrochen ist, was völlig unbiblisch ist. So kommen sie zu dem Schluss, dass Gott durch Krankheiten, Epidemien, Kriege und Katastrophen Urteile sendet. Aber die Bibel lehrt deutlich, dass solche Dinge nicht von Gott kommen.

Vielleicht findet man jetzt im Alten Testament oder auf jeden Fall im Neuen Testament ein loses Bibelwort, das bedeuten könnte, dass Gott immer noch Urteile sendet, so dass man so etwas während der Zeit der Gemeinde niemals finden kann.

Solange die Zeit der Gemeinde hier auf Erden dauert, gilt Gnade. Jetzt kann jeder zu Jesus kommen und gerettet werden!

Wenn du sie und Elend verkünden willst, musst du es anderswo tun als hier bei Apg29.nu. Denn hier auf dieser Blog-Site wird das Evangelium Jesu Christi und wie man gerettet wird, nicht verkündet - nicht die falsche Lehre, dass Gott Urteile und Elend sendet.


Keine Überzeugung

Wie verschiedene Bibelübersetzungen Römer 8: 1-4 übersetzt haben:

Römer 8: 1-4 Es wird also keine Verurteilung für diejenigen geben, die zu Christus Jesus gehören . 2 Denn das geistige Gesetz, das für das Leben Christi Jesus gilt, hat mich vom Gesetz der Sünde und des Todes befreit. 3 Was das Gesetz nicht tun konnte, weil es unserer fleischlichen Natur nicht entsprach, tat Gott. Als er seinen eigenen Sohn wie einen sündigen Mann werden ließ und ihn als Sündopfer sandte, verurteilte er die Sünde im Menschen. 4 So könnten die gesetzlichen Anforderungen an die Gerechtigkeit mit denen erfüllt werden, die nach unserem Geist und nicht nach unserer fleischlichen Natur leben. (Bibel 2000)
Röm 8: 1-4 Es wird also keine Verurteilung für diejenigen geben, die in Christus Jesus sind . 2 Denn das Gesetz des Geistes, das durch Christus Jesus Leben gibt, hat uns vom Gesetz der Sünde und des Todes befreit. 3 Das Gesetz, das aufgrund seiner sündigen Natur geschwächt war, konnte nicht das tun, was Gott tat, indem es seinen eigenen Sohn in Form eines sündigen Menschen als Sündopfer sandte. Dann verurteilte er die Sünde in seinem Körper. 4 Darum könnte das Gesetz der Gerechtigkeit in uns erfüllt werden, die nicht von unserer menschlichen Natur, sondern vom Geist geleitet werden. (NuBibeln)
Rom 8:1-4 Så finns nu ingen fördömelse för dem som är i Kristus Jesus. 2 Ty livets Andes lag har i Kristus Jesus gjort mig fri från syndens och dödens lag. 3 Det som var omöjligt för lagen, svag som den var genom den syndiga naturen, det gjorde Gud genom att sända sin egen Son som syndoffer, han som till det yttre var lik en syndig människa, och i hans kropp fördömde Gud synden. 4 Så skulle lagens krav uppfyllas i oss som inte lever efter köttet utan efter Anden. (Folkbibeln)
Rom 8:1-4 Därför [på grund av vad Jesus gjort, se Apg 7:25] finns det nu ingen fördömelse för dem som är i Kristus Jesus. 2 För livets Andes lag har i Kristus Jesus gjort mig fri från syndens och dödens lag. 3 Det som var helt omöjligt för lagen, eftersom den var svag på grund av den fallna naturen (köttet), det gjorde Gud. Han sände sin egen Son [till världen] som syndoffer, till det yttre lik en syndig människa (med kött, i en kropp), och fördömde synden i den mänskliga fallna naturen (dömde och verkställde domen mot synden i köttet). 4 Så skulle lagens krav [singular - betonar helheten i lagen, se Rom 13:9] helt och fullt uppfyllas i oss som inte vandrar (lever) efter vår fallna natur (köttet) utan efter Anden. (Kärnbibeln)
Röm 8: 1-4. Daher gibt es jetzt keine Verurteilung für diejenigen, die in Christus Jesus sind und nicht nach dem Fleisch, sondern nach dem Geist wandeln. 2. Denn das Gesetz des Geistes des Lebens in Christus Jesus hat mich vom Gesetz der Sünde und des Todes befreit. 3. Denn was für das Gesetz unmöglich war, weil es durch das Fleisch schwach war, so tat Gott, als er seinen Sohn in der Gestalt eines sündigen Fleisches sandte und um der Sünde willen die Sünde im Fleisch verurteilte; in uns, die nicht nach dem Fleisch, sondern nach dem Geist leben. (LB)

Publicerades onsdag, 15 april 2020 03:27:49 +0200 i kategorin och i ämnena:

Nyhetsbrevet - prenumerera gratis!


Senaste live på Youtube


Missa inte detta!


„Gott liebte so die Welt , dass er seinen eingeborenen Sohn [Jesus] gab, allen, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben.“ - 3.16

„Aber so viele wie  empfangen  ihn [Jesus], denen gab er das Recht, Kinder Gottes zu , um sie geworden , die an seinen Namen glauben.“ - Johannes 1:12

„Denn wenn du mit deinem Mund bekennen , dass Jesus der Herr ist und in deinem Herzen glaubst , dass Gott ihn von den Toten auferweckt hat , so wirst du gerettet werden.“ - Rom 10: 9

Möchten Sie gerettet werden und alle deine Sünden vergeben werden? Beten Sie dieses Gebet:

- Jesus, ich erhalten Sie jetzt und bekennen Sie als Herr. Ich glaube, dass Gott dich von den Toten auferweckt. Vielen Dank, dass ich jetzt bin gerettet. Vielen Dank, dass Sie mir verziehen haben und danke, dass ich jetzt ein Kind Gottes. Amen.

Erhalten Sie Jesus im Gebet oben?


Senaste bönämnet på Bönesidan

torsdag 9 juli 2020 18:40
Jag har blivit lurad av min fd. Barnen avskyr mig och har inget att leva för. Jag kan förstå att alla avskyr mig. Mitt sinne är galen. Be Herren att jag får vila från ångesten. Käre Jesus hjälp

Senaste kommentarer


Aktuella artiklar



STÖD APG29
SWISH: 072 203 63 74
PAYPAL: paypal.me/apg29
BANKKONTO: 8150-5, 934 343 720-9
IBAN/BIC: SE7980000815059343437209 SWEDSESS

Mer info hur du kan stödja finner du här!

KONTAKT:
christer@apg29.nu
072-203 63 74

MediaCreeper

↑ Upp